blaugelbe Galerie zeigt "Zauber in Pastell"

Der St. Peterer Künstler Rudolf Bräu stellt gemeinsam mit Gudrun Schwarz und Josef Bramer im Schloss aus.

Die blaugelbe Viertelsgalerie feiert heuer ihr 30-jähriges Bestehen und hat trotz Corona-Pause im Frühling unter den Themen „Sommer Stücke“ und „Nach Sommer“ bereits zwei großartige Ausstellungen präsentieren dürfen.

Am 18. Oktober wird die letzte Ausstellung im Jubiläumsjahr eröffnet. Dazu darf Galerie-Leiter Leopold Kogler drei hochkarätige Künstler im Schloss St. Peter in der Au begrüßen. Neben Josef Bramer und Gudrun Schwarz wird der St. Peterer Künstler Rudolf Bräu an seine ehemalige Wirkungsstätte im Schloss zurückkehren und einige seiner Werke ausstellen.

"Zauber in Pastell"
18. Oktober bis 15. November
Öffnungszeiten:
Sa 15 - 17 Uhr
So 10 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr