Herz des Mostviertels

Im Herbst 1997 haben sich auf Initiative unseres damaligen Bürgermeisters, LR Mag. Johann Heuras, die Gemeinden Biberbach, Ertl, St. Peter , Seitenstetten, Weistrach und Wolfsbach zur Arbeitsgemeinschaft "HERZ DES MOSTVIERTELS" zusammengeschlossen und die Ausarbeitung eines kleinregionalen Entwicklungskonzepts in Auftrag gegeben mit dem Ziel, die Region in (land)wirtschaftlicher, touristischer, infrastruktureller und kultureller Hinsicht zu stärken. Von unserer herrlichen Landschaft und dem hohen geistigen und kreativen Potential der Menschen dieser Region sollen damit neue Impulse für die Region gesetzt werden. Vier Arbeitskreise zu den Bereichen Landschaft und Landwirtschaft, Freizeit, Gastronomie und Gewerbe sowie Kultur – besetzt aus Mitarbeitern aller sechs Gemeinden – arbeiteten bisher über fünfzig Projekte aus, eine Prioritätensetzung ist daher unbedingt notwendig.

Zunächst sollen vorrangig folgende regionale Schwerpunkte zur Umsetzung gelangen:

  • Neues Radwegenetz
  • Reitwegenetz
  • Themenwege und gemeinsame Baumblütenwandertage
  • Gemeinsames Regionsprospekt
  • Kindertheaterfestival
  • Gemeinsames Kulturprogramm und –falter
  • Volkshochschule "Herz Mostviertel"
  • Überregionale Ausstellung im Schloss St. Peter
  • Kooperation der Gastronomie

Langfristig sollte durch diese Zusammenarbeit über Gemeindegrenzen hinweg eine Stärkung unserer Region durch Nutzung von Synergieeffekten möglich sein. Jede einzelne Gemeinde für sich ist stark, gemeinsam sind wir stärker. Mittlerweile ist auch die Marktgemeinde Aschbach der Kleinregion beigetreten.