St. Michael/Bruckbach

In St. Michael am Bruckbach befinden sich nach den Aussichtspunkten der KG Kürnberg die höchstgelegenen Plätze der Großgemeinde St. Peter in der Au. Von hier aus genießt man den herrlichen Blick über das Mostviertel vom Voralpenpanorama bis hin zu den nördlich gelegenen Hügelketten des oberösterreichischen Strudengaus.

Ortsvorsteher:

Josef Streißlberger

Sehenswürdigkeiten:

Pfarrkirche (1508),

dreischiffige Halle, dichtes rhombisches Netzrippengewölbe, Barockaltäre in Schwarzgold (1631) mit qualitätsvollem Figurenschmuck, Kanzel und Gnadenstuhl um 1700, Taufbecken um 1680. Dingstätte einst bei der Kirche.!

Türkenkapelle:

Nordseitig am Fuß des "Michaelerberges"; am Waldrand links vor der Auffahrt, und Hubertuskapelle am Rastberg: Im Sommer an Sonntagen um 15 Uhr Bergmessen.

Aussichtsplätze:

Nördlich und westlich der Pfarrkirche (568m) ein großartiges Landschaftspanorama mit Blick über das Mostviertel und auf die nördlich der Donau gelegenen Hügelketten Rastberg (658m) bei der Rastberg-bzw. der Hubertuskapelle, imponierende Alpenschau (Gesäuse, Sengsengebirge usw.), Mostviertel- und Oberösterreichschau im Norden und Westen.

Neuigkeiten

Das neue Infoblatt ist online

Alle Neuigkeiten aus unserer Gemeinde lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Werde Glasfaser Botschafter*in!

...und mache St. Peter in der Au zukunftsfit!

Kunst ist cool - Neue Kunstfächer an der Musikschule

Mit dem Schuljahr 2021/22 werden im Rahmen einer Initiative des Landes Niederösterreich die Musikschulen der Modellregion „Westliches Mostviertel“ um Hauptfachkurse in den bildenden und darstellenden Künsten sowie Medienkünsten erweitert.

E-Bike-Region im Herzen des Mostviertels

Die Kleinregion "Herz des Mostviertels" hat eigene Karten mit allen Radrouten der Region sowie E-Bike-Labstellen erstellt.

Veranstaltungen

20.10 Literatur im Schloss
27.11 Flammende Schlossweihnacht
28.11 Flammende Schlossweihnacht
02.10 Bauernkirtag