St. Michael/Bruckbach

In St. Michael am Bruckbach befinden sich nach den Aussichtspunkten der KG Kürnberg die höchstgelegenen Plätze der Großgemeinde St. Peter in der Au. Von hier aus genießt man den herrlichen Blick über das Mostviertel vom Voralpenpanorama bis hin zu den nördlich gelegenen Hügelketten des oberösterreichischen Strudengaus.

Ortsvorsteher:

Josef Streißlberger

Sehenswürdigkeiten:

Pfarrkirche (1508),

dreischiffige Halle, dichtes rhombisches Netzrippengewölbe, Barockaltäre in Schwarzgold (1631) mit qualitätsvollem Figurenschmuck, Kanzel und Gnadenstuhl um 1700, Taufbecken um 1680. Dingstätte einst bei der Kirche.!

Türkenkapelle:

Nordseitig am Fuß des "Michaelerberges"; am Waldrand links vor der Auffahrt, und Hubertuskapelle am Rastberg: Im Sommer an Sonntagen um 15 Uhr Bergmessen.

Aussichtsplätze:

Nördlich und westlich der Pfarrkirche (568m) ein großartiges Landschaftspanorama mit Blick über das Mostviertel und auf die nördlich der Donau gelegenen Hügelketten Rastberg (658m) bei der Rastberg-bzw. der Hubertuskapelle, imponierende Alpenschau (Gesäuse, Sengsengebirge usw.), Mostviertel- und Oberösterreichschau im Norden und Westen.

Neuigkeiten

Marktgemeinde St. Peter/Au sucht neuen Amtsleiter

Die Leitung der Gemeindeverwaltung wird ehemöglichst in einem Ausmaß von mind. 25 Wochenstunden nachbesetzt.

Gewinnliste Kirtags-Tombola 2022

Hier finden Sie die Gewinner der diesjährigen Tombola!

ÖBB - Bauarbeiten zwischem Amstetten und St. Valentin

Im Juli führt die ÖBB Erhaltungsarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Amstetten und St. Valentin durch.

Eintragungswoche für Volksbegehren

Von 20. bis 27. Juni kann zu zwei Volksbegehren ein Einleitungseintrag am Gemeindeamt eingebracht werden.

Veranstaltungen