St. Michael/Bruckbach

In St. Michael am Bruckbach befinden sich nach den Aussichtspunkten der KG Kürnberg die höchstgelegenen Plätze der Großgemeinde St. Peter in der Au. Von hier aus genießt man den herrlichen Blick über das Mostviertel vom Voralpenpanorama bis hin zu den nördlich gelegenen Hügelketten des oberösterreichischen Strudengaus.

Ortsvorsteher:

Josef Streißlberger

Sehenswürdigkeiten:

Pfarrkirche (1508),

dreischiffige Halle, dichtes rhombisches Netzrippengewölbe, Barockaltäre in Schwarzgold (1631) mit qualitätsvollem Figurenschmuck, Kanzel und Gnadenstuhl um 1700, Taufbecken um 1680. Dingstätte einst bei der Kirche.!

Türkenkapelle:

Nordseitig am Fuß des "Michaelerberges"; am Waldrand links vor der Auffahrt, und Hubertuskapelle am Rastberg: Im Sommer an Sonntagen um 15 Uhr Bergmessen.

Aussichtsplätze:

Nördlich und westlich der Pfarrkirche (568m) ein großartiges Landschaftspanorama mit Blick über das Mostviertel und auf die nördlich der Donau gelegenen Hügelketten Rastberg (658m) bei der Rastberg-bzw. der Hubertuskapelle, imponierende Alpenschau (Gesäuse, Sengsengebirge usw.), Mostviertel- und Oberösterreichschau im Norden und Westen.

Neuigkeiten

Umtauschmarkt "Rund ums Kind"

am Samstag, 18. März 2023 in der Carl Zeller Halle

Landtagswahl 2023

Am 29. Jänner wählte Niederösterreich einen neuen Landtag.

Gemeindeschitag am Samstag, 11. März

Am Samstag, 11. März, findet der Gemeindeschitag in Lackenhof am Ötscher statt! Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Stimmungsvoller Neujahrsempfang

Am Donnerstagabend, 19. Jänner, lud die Marktgemeinde zum großen Neujahrsempfang in den Festsaal des Schlosses. In diesem Rahmen wurde der „Petrus Award“ der Gemeinde an Johann Heuras verliehen.

Veranstaltungen

13.02 Mutter-Eltern-Beratung
15.02 Literatur im Schloss
05.03 Tag der offenen Tür
11.03 Gemeindeskitag