St. Michael/Bruckbach

In St. Michael am Bruckbach befinden sich nach den Aussichtspunkten der KG Kürnberg die höchstgelegenen Plätze der Großgemeinde St. Peter in der Au. Von hier aus genießt man den herrlichen Blick über das Mostviertel vom Voralpenpanorama bis hin zu den nördlich gelegenen Hügelketten des oberösterreichischen Strudengaus.

Ortsvorsteher:

Josef Streißlberger

Sehenswürdigkeiten:

Pfarrkirche (1508),

dreischiffige Halle, dichtes rhombisches Netzrippengewölbe, Barockaltäre in Schwarzgold (1631) mit qualitätsvollem Figurenschmuck, Kanzel und Gnadenstuhl um 1700, Taufbecken um 1680. Dingstätte einst bei der Kirche.!

Türkenkapelle:

Nordseitig am Fuß des "Michaelerberges"; am Waldrand links vor der Auffahrt, und Hubertuskapelle am Rastberg: Im Sommer an Sonntagen um 15 Uhr Bergmessen.

Aussichtsplätze:

Nördlich und westlich der Pfarrkirche (568m) ein großartiges Landschaftspanorama mit Blick über das Mostviertel und auf die nördlich der Donau gelegenen Hügelketten Rastberg (658m) bei der Rastberg-bzw. der Hubertuskapelle, imponierende Alpenschau (Gesäuse, Sengsengebirge usw.), Mostviertel- und Oberösterreichschau im Norden und Westen.

Neuigkeiten

Pool-Befüllung bitte melden!

Um die Versorgung der Bevölkerung mit dem notwendigen Trinkwasser nicht zu gefährden, sollte man sich vor dem Befüllen des Pools bei der Gemeinde anmelden.

St. Peterer Geschäfte laden zur "Schaufenster Challenge"

Anlässlich "50 Jahre Großgemeinde St. Peter/Au" lädt die Wirtschaft St. Peter/Au zu einem besonderen Gewinnspiel ein.

Bereits 20.000 Testungen durchgeführt

Am Donnerstag, 29. April, wurde der 20.000 Corona-Abstrich auf der Teststraße in der Carl Zeller Halle entnommen.

EVN Baumaktion: Mehr Bäume für unsere Gemeinde!

Gemeinsam mi der EVN wird die Aktion „Mehr Bäume für meine Gemeinde“ gestartet. Dabei sind Bürgerinnen und Bürger eingeladen, bis 30. September 2021 ihre EVN-Bonuspunkte zugunsten der Umwelt zu spenden.

Veranstaltungen