St. Michael/Bruckbach

In St. Michael am Bruckbach befinden sich nach den Aussichtspunkten der KG Kürnberg die höchstgelegenen Plätze der Großgemeinde St. Peter in der Au. Von hier aus genießt man den herrlichen Blick über das Mostviertel vom Voralpenpanorama bis hin zu den nördlich gelegenen Hügelketten des oberösterreichischen Strudengaus.

Ortsvorsteher:

Josef Friedl

Sehenswürdigkeiten:

Pfarrkirche (1508),

dreischiffige Halle, dichtes rhombisches Netzrippengewölbe, Barockaltäre in Schwarzgold (1631) mit qualitätsvollem Figurenschmuck, Kanzel und Gnadenstuhl um 1700, Taufbecken um 1680. Dingstätte einst bei der Kirche.!

Türkenkapelle:

Nordseitig am Fuß des "Michaelerberges"; am Waldrand links vor der Auffahrt, und Hubertuskapelle am Rastberg: Im Sommer an Sonntagen um 15 Uhr Bergmessen.

Aussichtsplätze:

Nördlich und westlich der Pfarrkirche (568m) ein großartiges Landschaftspanorama mit Blick über das Mostviertel und auf die nördlich der Donau gelegenen Hügelketten Rastberg (658m) bei der Rastberg-bzw. der Hubertuskapelle, imponierende Alpenschau (Gesäuse, Sengsengebirge usw.), Mostviertel- und Oberösterreichschau im Norden und Westen.

Neuigkeiten

Flammende Schlossweihnacht

Am ersten Adventwochenende - 30. November und 1. Dezember - verwandelt sich das Renaissanceschloss mit dem überdachten Innenhof des Schlosses St. Peter/Au in einen zauberhaften Adventmarkt.

Neuer Calisthenics Park

Im Zuge des Dorferneuerungsprozesses in Markt und Dorf wurde der neue „Calisthenics Park“ im Sportzentrum initiiert und von der Marktgemeinde St. Peter/Au umgesetzt.

Das neue Infoblatt ist online

Lesen Sie das neue Infoblatt schon jetzt digital

Wahlkartenantrag

Wahlkarten für die Gemeinderatswahl 2020 können ab sofort beantragt werden

Veranstaltungen

24.11 Jugendmesse
24.11 Adventmarkt und Jugendpfarrkaffee
29.11 Heilige Messe mit Adventkranzweihe
04.12 - 05.12 Hausbesuch