Flammende Schlossweihnacht

Flammende Schlossweihnacht 2021 - ABGESAGT !!!


Aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen sowohl in St. Peter/Au als auch im gesamten Bezirk Amstetten wird der diesjährige Adventmarkt leider abgesagt.
Trotz Einhaltung aller Präventionsmaßnahmen und Ausarbeitung eines strengen Sicherheitskonzeptes ist eine sichere Durchführung der Veranstaltung in der geplanten Form nicht möglich.
Die Gesundheit der Besucher, Aussteller und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle!

Vielen Dank für das Verständnis!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der "Flammenden Schlossweihnacht 2022"!

Samstag, 26. November 2022
Sonntag, 27. November 2022

  • Kunsthandwerk
  • Bäuerliches Handwerkhandgearbeitete Weihnachtsdekorationen
  • Weihnachtsschmuck aus Glas, Stroh, Keramik usw.
  • Kinderbetreuung
  • Adventliche Schmankerlroas
  • Musikalisches

Die flammende Schlossweihnacht in St. Peter in der Au fällt nicht nur wegen des idyllischen Renaissanceschlosses auf, das nach der Landesausstellung in neuem Glanz erstrahlt, sondern besonders durch die geschmackvolle Ausgestaltung der Räume. In einem weihnachtlichen Märchenschloss präsentieren etwa 50 Aussteller Kunsthandwerkliches und gediegene Accessoires für Advent und Weihnachten. Ein vielfältiges Angebot ohne Ramsch und Kitsch. Auch das musikalische Rahmenprogramm der Musikschule, der Jagdhornbläser, einer Querflötengruppe und der Alphornbläser sorgt für authentische Adventstimmung und lässt Sie den üblichen Trubel vergessen.

In unvergleichlicher Atmosphäre, liebevoll dekoriert, ist es möglich, den Kunsthandwerkern bei ihren Arbeiten – wie Klöppeln und Spinnen – zuzusehen und das eine oder andere Stück auch käuflich zu erwerben. Während Sie in Ruhe durch die Ausstellung bummeln, werden Ihre Kinder vom Eltern-Kind-Zentrum betreut. Verschiedenen Vereine verwöhnen Sie im und um das Schloss mit Köstlichkeiten aus der Region. Vom Glühmost und Glühwein bis zum Keksverkaufsstand der Bäuerinnen werden Köstlichkeiten für jeden Geschmack angeboten.

Weitere Informationen unter: www.flammende-weihnacht.at