Gemeinde startet Umfrage

Alle Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger sind eingeladen, an der großangelegten Fragebogen-Umfrage teilzunehmen.

Die Schaffung eines Leitbildes für die gesamte Großgemeinde St. Peter in der Au steht auf der Ageda der Gemeindeverantwortlichen. Aus diesem Grund wurde von Mai bis Anfang Juni in allen Ortsteilen eine „Zuhör-Tour“ veranstaltet.
„Diese Termine sind sehr positiv verlaufen“, blickt Bürgermeister Johannes Heuras zurück. „Nun folgt der nächste Schritt: wir führen in Kooperation mit der NÖ Dorf- und Stadterneuerung eine Fragebogen-Umfrage durch und laden alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, dabei mitzumachen“, sagt Bürgermeister Heuras.

Die Umfrage ist sowohl digital als auch in Papierform verfügbar, um allen Einwohnern eine einfache Teilnahme zu ermöglichen. Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung zu wichtigen lokalen Themen abgeben und so einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Gemeinde leisten.
„Wir wollen das Ohr ganz nah an den Bürgerinnen und Bürgern haben. Gerade in der eigenen Gemeinde sollte es nicht egal sein, was passiert. Deshalb ist es wichtig, sich mit Anregungen, Wünschen und Ideen einzubringen“, führt Bürgermeister Heuras aus. „Unser Ziel ist es, die Meinungen zu verschiedenen Themenbereichen zu sammeln und so gemeinsam mit der Bevölkerung die zukünftige Entwicklung der Gemeinde aktiv zu gestalten.“

Die Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 31. August möglich. „Wir hoffen, dass möglichst viele, verteilt über die gesamte Großgemeinde daran teilnehmen, damit die ganze Vielfalt von St. Peter in der Au abgebildet ist“, freut sich der Bürgermeister auf viele Rückmeldungen. Gemeinsam soll die Lebensqualität in St. Peter in der Au weiter verbessert werden.

Hier geht es zum ONLINE-FRAGEBOGEN!
Die Druckversion finden Sie im Anhang!